Facebook icon
Instagram icon
YouTube icon
RSS icon

Veranstaltungen

27. Jul. 2024

27. Jul. 2024 - 16:00 Uhr

Fräulein Brehms Tierleben

Im alten Schafstall bietet Fräulein Brehm ein sinnliches Bühnenabenteuer und artgerechte Unterhaltung für Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Sie verflicht dabei handfeste Wissenschaft, praktische Feldforschung und tiefe Einblicke in tierische Zusammenhänge zu einem theatralischen Ganzen und weckt Neugierde für die wilde Tierwelt Europas.                                    
Text und Regie: Barbara Geiger, Berlin

31. Jul. 2024

31. Jul. 2024 - 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Fortbildung für Lehrende: Verborgende Vielfalt - Lebensraum Kiefernwald

Kiefernwälder sind ein wichtiger Bestandteil der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und Lebensraum für zahlreiche seltene Arten. Es lohnt sich daher, gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen diesen Lebensraum unter die Lupe zu nehmen. Warum sehen die Kiefernwälder in der Oberlausitz so aus, wie sie aussehen? Welche Bedeutung haben sie für die Artenvielfalt und für den Menschen. Und welche besonderen Lebewesen sind hier zu finden? Neben theoretischer Wissensvermittlung steht vor allem die Vorstellung praktischer Methoden für die Bildungsarbeit im Fokus.
Anmeldung: telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smekul.sachsen.de

31. Jul. 2024

31. Jul. 2024 - 10:00 Uhr

Auf Augenhöhe mit Karpfen und Co.

Führung durch die Dauerausstellung im HAUS DER TAUSEND TEICHE. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.haus-der-tausend-teiche.de/info
Kosten: Eintritt HAUS DER TAUSEND TEICHE

03. Aug. 2024

03. Aug. 2024 - 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Lausitzer Musiksommer zu Gast im alten Schafstall

»Biosphäre mehrdimensional«
Anlässlich der 30 jährigen Jubiläen des Biosphärenreservats und des Lausitzer Musiksommers wird die Natur und die Kultur mit einem besonderen musikalischen Event in einer besonderen Landschaft gefeiert. 
Eine Imbissmöglichkeit wird angeboten. Vor Konzertbeginn kann mit dem Konzertticket das HAUS DER TAUSEND TEICHE besucht werden.
Nach den Konzerten der Gruppen "SPIRIT & PLEASURE goes Folk" und" BUBE DAME KÖNIG" kann bei einer naturkundlichen Führung die Abendstimmung in den Teichen genossen werden.
 
SPIRIT & PLEASURE goes FOLK
MONIKA NIELEN, Barockoboe, Oboe da Caccia arockoboe
CHRISTOPH MAYER, Barockvioline, Barockviola 
JOHANNA SEITZ, Barockharfe 
Traditionelle Musik des 17. /18. Jahrhunderts aus Schottland, Irland und England begegnet der barocken höfischen Kunstmusik in Wartha – oder BAROQUE FOLK trifft auf BAROCK!
 
BUBE DAME KÖNIG
JULIANE WEINELT, Gesang, Querflöte, Maultrommel
TILL UHLMANN, Drehleier, Violine, Backgroundgesang
JAN OELMANN, Gesang, Akustikgitarre, Violine, Stompbox 
Ein Erlebnis traumhaft freien Wandels durch die Musik mit Anklängen aus irischem, skandinavischem und französischem Folk mit einem großen Herz für das romantische Volkslied – und in Wartha ganz besonders mit bearbeiteten Liedern der Oberlausitzer Komponisten Johann Krieger und Carl Gottlieb Hering.
 
»Abendstimmung in den Teichen« Eine naturkundliche Führung mit Mitarbeitern der Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft in der Teichgruppe Guttau.
 
Vorverkaufsbeginn: 01.05.2024
Karten für die Veranstaltung sind auch im HAUS DER TAUSEND TEICHE erhältlich. 
Weitere Informationen unter http://www.lausitzer-musiksommer.de/ .

07. Aug. 2024

07. Aug. 2024 - 19:00 Uhr

Vortrag: Streuobstwiesen im Klimawandel

Streuobstwiesen sind wichtiger Lebensraum für zahlreiche Tiere, Pflanzen und Pilze. Sie gehören zu unserer Kulturlandschaft, liefern gesundes und regionales Obst, sorgen für sauberes Wasser und bieten Schutz vor Wind und Erosion. Die Auswirkungen des Klimawandels und eine falsche bzw. fehlende Pflege machen dem artenreichen Biotop jedoch stark zu schaffen. Praxistipps und Impulse zum Experimentieren sollen helfen, mit den Folgen des Klimawandels angemessen umzugehen und Obstbäume im Garten sowie auf Streuobstwiesen zu erhalten.                                                              
Referent: Dr. Peter Decker, Kompetenzzentrum Oberlausitzer Streuobstwiesen
Kosten: Erwachsene 2,00€, ermäßigt 1,00€

09. Aug. 2024

09. Aug. 2024 - 20:00 Uhr

Kinosommer im Biosphärenreservat

"Film-ab" im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Gemeinsam mit dem Steinhaus Bautzen e.V. lädt die Verwaltung  des Biosphärenreservats zum 4. Kinosommer im alten Schafstall auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung ein. Gezeigt werden ausgewählte Kinoproduktionen. Die Filmauswahl wird im Vorfeld bekannt gegeben unter http://www.biosphärenreservat-oberlausitz.de
Tickets sind über http://www.steinhaus-bautzen.de erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

10. Aug. 2024

10. Aug. 2024 - 21:30 Uhr bis 23:30 Uhr

Nachtfalter am Köder

Entdecken Sie mit Ranger Mario Trampenau die lichtscheuen Nachtfalterarten am Köder. Mit etwas Glück sehen Sie auch die scheuen Ordensbänder. Bitte festes Schuhwerk tragen und Taschenlampe mitbringen.
Gruppengröße: max. 15 Personen                                    
Anmeldung: telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smekul.sachsen.de

16. Aug. 2024

16. Aug. 2024 - 20:00 Uhr

Kinosommer im Biosphärenreservat

"Film-ab" im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Gemeinsam mit dem Steinhaus Bautzen e.V. lädt die Verwaltung  des Biosphärenreservats zum 4. Kinosommer im alten Schafstall auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung ein. Gezeigt werden ausgewählte Kinoproduktionen. Die Filmauswahl wird im Vorfeld bekannt gegeben unter http://www.biosphärenreservat-oberlausitz.de
Tickets sind über http://www.steinhaus-bautzen.de erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

23. Aug. 2024

23. Aug. 2024 - 20:00 Uhr

Kinosommer im Biosphärenreservat

"Film-ab" im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Gemeinsam mit dem Steinhaus Bautzen e.V. lädt die Verwaltung  des Biosphärenreservats zum 4. Kinosommer im alten Schafstall auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung ein. Gezeigt werden ausgewählte Kinoproduktionen. Die Filmauswahl wird im Vorfeld bekannt gegeben unter http://www.biosphärenreservat-oberlausitz.de
Tickets sind über http://www.steinhaus-bautzen.de erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

30. Aug. 2024

30. Aug. 2024 - 18:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: Fotoausstellung "Orte des Wandels im Biosphärenreservat"

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Biosphärenreservates wurde das Bildarchiv der Biosphärenreservatsverwaltung gesichtet. Die Sonderausstellung "Orte des Wandels im Biosphärenreservat" stellt Fotodokumenten aus den ersten Jahren des Biosphärenreservates aktuelle Fotos der gleichen Orte gegenüber. Was ist noch zu erkennen? Was hat sich verändert? Und welchen Einfluss hatte die Ausweisung des Biosphärenreservates auf diese Entwicklungen? Zur Ausstellungseröffnung werden die Geschichten von ausgewählten "Orten des Wandels" durch Mitarbeitende der Biosphärenreservatsverwaltung ausführlicher erzählt.

Seiten

Veranstaltungen im: